Die Läufer/-innen vom "MTR" erliefen beim 6. Bregenzer Stundenlauf EUR 3.000,- für einen sozialen Zweck

Stundenlauf 2013_10
21.04.2013 - Christian Kusche

Die Läufer/-innen vom "MTR" erliefen beim 6. Bregenzer Stundenlauf EUR 3.000,- für einen sozialen Zweck

Stundenlauf 2013_10

Bereits zum sechsten Mal wurde der "Bregenzer Stundenlauf" vom Lions Club Bregenz durchgeführt. Ziel war auch heuer die Unterstützung von Sozialprojekten. Dazu sollten die Teilnehmer innerhalb einer Stunde möglichst viele Runden um das Festspielhaus Bregenz absolvieren: Entweder pro gelaufener Runde oder pauschal wird von Sponsoren eine bestimmte Summe bezahlt.

Seit drei Jahren besteht eine Schulkooperation zwischen den Bregenzer Privatgymnasien Mehrerau und Riedenburg. Eine der gemeinsamen Aktionen waren die Teilnahmen am Bregenzer Stundenlauf 2010, 2011 und 2012: Ein Team von Lehrer/-innen und Schüler/-innen beider Schulen erlief insgesamt über EUR 12.000,- Auch heuer war wieder ein starkes Team von rund 100 Läufer/-innen beider Privatschulen am Start.

Das Wetter war heuer ideal. Von zahlreichen Zuschauern angefeuert, gaben alle Läufer/-innen ihr Bestes und rannten Runde für Runde. Alle Teilnehmer/-innen des "Mehrerau TEAM Riedenburg" (MTR) trugen auch heuer wieder selbst gestaltete, "gut erkennbare" T-Shirts: Ein herzliches Dankeschön gilt in diesem Zusammenhang der HYPO-BANK für die Kostenbeteiligung an diesen tollen T-Shirts! Die Organisation des Stundenlaufes für das "Mehrerau TEAM Riedenburg" klappte wieder ganz ausgezeichnet: Ein herzliches Dankeschön gebührt dafür den Kollegen Mag. Stefan Riedmann sowie Mag. Robert Senoner!

Nach den vielen gelaufenen Runden stärkten sich alle Schüler/-innen und Lehrer/-innen noch bei einem Getränk und einem Imbiss. Allen, die sich an diesem Projekt beteiligt haben, insbesondere den Sponsoren, sei ein großes Dankeschön ausgesprochen!

Der heuer erlaufene Betrag war wieder beachtlich: EUR 3.000,- kamen durch den Beitrag der Läufer/-innen einem sozialen Zweck zugute!

Stundenlauf 2013_01
Stundenlauf 2013_02
Stundenlauf 2013_03
Stundenlauf 2013_04
Stundenlauf 2013_05
Stundenlauf 2013_08
Stundenlauf 2013_09
Stundenlauf 2013_10
Stundenlauf 2013_11
Stundenlauf 2013_12
DSC_1833
Stundenlauf 2013_13
Stundenlauf 2013_14
DSC_1886
Stundenlauf 2013_15
Stundenlauf 2013_16
Stundenlauf 2013_17
Stundenlauf 2013_18
Stundenlauf 2013_19
Stundenlauf 2013_21
DSC_2008
Stundenlauf 2013_22
Stundenlauf 2013_23
Stundenlauf 2013_24
DSC_1935
Stundenlauf 2013_25
Stundenlauf 2013_26
Stundenlauf 2013_27
Stundenlauf 2013_28
Stundenlauf 2013_29
Stundenlauf 2013_30
Stundenlauf 2013_31
Stundenlauf 2013_33
Stundenlauf 2013_35
Stundenlauf 2013_36
Stundenlauf 2013_37
Stundenlauf 2013_38
Stundenlauf 2013_39
Stundenlauf 2013_40
Stundenlauf 2013_41
Stundenlauf 2013_42
Stundenlauf 2013_44
Stundenlauf 2013_46
DSC_1826
Stundenlauf 2013_47
Stundenlauf 2013_07
Stundenlauf 2013_50
Stundenlauf 2013_51
Stundenlauf 2013_52
Stundenlauf 2013_53
Stundenlauf 2013_54
Stundenlauf 2013_55
Stundenlauf 2013_56
Stundenlauf 2013_57
Stundenlauf 2013_58
Stundenlauf 2013_59
Stundenlauf 2013_60
Stundenlauf 2013_61
Stundenlauf 2013_62
Stundenlauf 2013_63
Stundenlauf 2013_34