Anmeldung Collegium Bernardi

Katholische Privatschulen für ganzheitliche Bildung

Jetzt für das Schuljahr 2022/2023 anmelden!

Anmeldungen, die nach dem 4. März 2022 bei uns einlangen, sind grundsätzlich möglich und werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Gerne ist es möglich, persönliche Termine zur Anmeldung mit uns, der Leiterin der Volksschule, Dir. Dagmar Juriatti, BEd. oder mit unserem gesamtpädagogischen Leiter, Dir. Mag. Christian Kusche, zu vereinbaren. 

Unsere Sekretariatszeiten sind: Montag bis Donnerstag, 07:30 bis 12:00 Uhr bzw. 13:30 bis 17:00 Uhr sowie Freitag von 07:30 bis 12:00 Uhr.

Gerne können Sie uns die ausgefüllte Anmeldung Ihres Kindes auf elektronischem Weg zukommen lassen.

Anmeldung private Volksschule

Informationen zur Schulreifefeststellung

Im Rahmen der Schulreifefeststellung wird - ausgehend von der individuellen Situation des Kindes - beurteilt, ob das Kind "schulreif" ist oder ob es noch etwas Zeit benötigt, um die erste Klasse Volksschule beginnen zu können. Die Schulreifefeststellung wird von unseren Lehrpersonen durchgeführt. Dabei werden die Einschätzungen der jeweiligen Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen mitberücksichtigt. Wichtig ist ein ganzheitlicher Blick auf das Kind. Die Schulreifefeststellung wird kindgerecht gestaltet.

Die Schulreifefeststellung wird voraussichtlich im März/April 2023 durchgeführt. Die Einladung erfolgt zeitgerecht an die Eltern.

COLLEGIUM-BERNARDI_Gruppenarbeit_A-Lamprecht

Anmeldeformular und Informationsmappe Volksschule

Anmeldung-Volksschule_2022-23
application/pdf 471 KB

Anmeldung privates Gymnasium

Schüler*innen aus Österreich

Für Schüler*innen, die aus einer Volksschule, Mittelschule oder einem Gymnasium kommen und in die 1. oder 5. Klasse des privaten Gymnasiums Mehrerau anmelden möchten, gilt:

  • Das Anmeldeverfahren ist österreichweit einheitlich geregelt und sieht vor, dass die Anmeldung nur an einer Schule erfolgen darf („Erstwunschschule“). Es können bis zu fünf weitere, alternative Schulen in gewünschter Reihenfolge angegeben werden. 
  • Für die vorläufige Zuweisung eines Schulplatzes sind die Noten der Semesternachricht ausschlaggebend. Die Semesternachricht muss daher im Original vorgelegt (nachgereicht) werden. Die Anmeldung ist verbindlich.
  • Für Schüler/-innen aus der Volksschule gilt als Voraussetzung, dass die Noten in den Fächern „Deutsch, Lesen und Schreiben“ und „Mathematik“ nicht schlechter als „gut“ sind.
  • Das Jahreszeugnis muss nachgereicht werden.

Für Anmeldungen in andere als die 1. oder 5. Klasse gilt das österreichweite Anmeldeverfahren nicht. 

 

Sportzweig

Für die Aufnahme an unseren Sportzweig müssen zusätzlich zu den schulischen Bedingungen auch sportliche Kriterien erfüllt und sportmedizinische Untersuchungen beigebracht werden. Zu diesem Zweck finden unter anderem verschiedene Eignungsprüfungen statt.

 

Schüler*innen aus Deutschland

Die Aufnahme in die erste Klasse Gymnasium setzt voraus, dass die vierte Klasse der Grundschule erfolgreich abgeschlossen wurde und dabei die Beurteilung in den Fächern Deutsch und Mathematik mit „Sehr gut" oder "Gut" erfolgte. Die Ablegung von Aufnahmeprüfungen zum Nachweis der Erfüllung der schulischen Voraussetzungen kann notwendig sein.

 

Schüler*innen aus der Schweiz bzw. dem Fürstentum Liechtenstein

Die Aufnahme in die erste Klasse Gymnasium des Collegium Bernardi setzt voraus, dass die letzte Klasse der Primarschule erfolgreich abgeschlossen wurde und dabei die Beurteilung in den Fächern Deutsch und Mathematik mit der Note "6" bis "5" erfolgte. Die Ablegung von Aufnahmeprüfungen zum Nachweis der Erfüllung der schulischen Voraussetzungen kann notwendig sein. 

Hinweis: Da die Primarschule in der Schweiz sechs Jahre dauert, ist ein Wechsel ins Collegium Bernardi auch bereits früher möglich.

 

  • Interessenten aus anderen Ländern informieren wir gerne individuell über die Anmelde- und Aufnahmemodalitäten.
  • Wollen Sie Ihr Kind in eine andere als die 1. Klasse anmelden, bitte wir Sie um Kontaktaufnahme. 
COLLEGIUM-BERNARDI_Klassenzimmer_A-Lamprecht

So erreichen Sie uns

Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 12 Uhr sowie von 13:30 bis 16:00 Uhr. Am Freitag ist unser Sekretariat von 7:30 bis 12:00 Uhr für Sie geöffnet.