Schüler der 1a räumen Mehrerauer Seeuferabschnitt auf

Seeputzete_1a_2015_05
17.03.2015 - Christian Kusche

Schüler der 1a räumen Mehrerauer Seeuferabschnitt auf

Seeputzete_1a_2015_05

Alle Jahre wieder…

Bereits zum wiederholten Male führt das Collegium Bernardi eine Seeputzete durch, diesmal unter Beteiligung der Klasse 1a. Und so fanden sich 23 starke und motivierte Schüler (fast alle motiviert zumindest, nicht wahr?) nachmittags am 17.3.2015 vor dem Eingang ein, um dem am Seeufer herumliegenden Müll den Kampf anzusagen. Dabei konnte - bewaffnet mit Müllsäcken und Handschuhen - fast alles eingesammelt werden, was man sich vorstellen kann: Die Palette reicht von Dosen, Flaschen, Zigarettenpackungen, Plastik, Aufschnitt, verbrannten Büchern, Silvesterkrachern, Styropor, Kleidungs- und Papierfetzen sowie Gummiteilchen bis hin zu einem kaputten Fahrrad. Plastic planet lässt grüßen!

Die Schüler, welche sich nach der Aktion mit Getränk und Obst stärken konnten, kommentieren das kleine Projekt wie folgt:

* „Es ist unglaublich, was man alles finden kann!“

* „Die Leute, die das wegwerfen, sind Umweltverschmutzer!“

* „In Zukunft werde ich nichts mehr wegschmeißen.“

Am späten Abend wurde der Müll vom Bauhof Bregenz abgeholt, der sich sehr darüber freut, dass die Schüler mithelfen, die Landschaft zu pflegen und sauberzuhalten.

Robert Senoner

Seeputzete_1a_2015_02
Seeputzete_1a_2015_03
Seeputzete_1a_2015_04
Seeputzete_1a_2015_05
Seeputzete_1a_2015_06
Seeputzete_1a_2015_07
Seeputzete_1a_2015_08
Seeputzete_1a_2015_09
Seeputzete_1a_2015_01