Drei Gebäude bis auf Grundmauern abgebrannt

brand-2012
04.05.2012 - Christian Kusche

Drei Gebäude bis auf Grundmauern abgebrannt

brand-2012

Die Tischlerei, die Zimmerei und ein Holzlagergebäude sind in der Nacht auf Freitag, den 4. Mai 2012 beim Kloster Mehrerau komplett abgebrannt.
Die Schul- und Internatsräumlichkeiten waren nicht betroffen – der Schulbetrieb findet ungestört statt.
Die Feuerwehr rückte mit mehr als 120 Mann aus, die Gebäude konnten jedoch nicht mehr gerettet werden und brannten bis auf die Grundmauern ab. Ein Übergreifen auf die Stallungen, das Wohnheim des Sanatoriums und weitere benachbarte Gebäude wurde verhindert. Bildquelle: VOL.AT/Hartinger

Abt Anselm van der Linde: "Ich bedanke mich bei allen Einsatzkräften sehr herzlich für ihren enormen Einsatz. Dadurch konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden! Jedem Einzelnen, der bei den Löscharbeiten dabei war, möchte ich meinen persönlichen Dank aussprechen!"

brand2-2012