201610_schule0599_1.jpg

Neue Ausrichtung seit 2016/17

Ganzheitliche gymnasiale Ausbildung für Mädchen und Jungen seit dem Schuljahr 2016/17, aufsteigend

Das Collegium Bernardi, privates Gymnasium für ganzheitliche Bildung, versteht sich als Begegnungsstätte zur Vorbereitung auf das Leben in der Gemeinschaft der Erwachsenen – sprich in der Gesellschaft. Wir fördern die Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler durch einen ganzheitlichen Dreiklang aus Bildung, Betreuung und Erziehung. Wir berücksichtigen bei der Ausbildung der jungen Menschen Kopf, Hand und Herz gleichermaßen. Der gymnasiale Auftrag der Allgemeinbildung steht im Zentrum – er wird jedoch erweitert durch neue, zeitgemäße Schwerpunkte. Unser Ziel ist es dabei immer, die Leistungsfähigkeit der Heranwachsenden zu entwickeln und ihnen sowohl theoretische als auch praktische Hilfen für eine individuelle Lebensgestaltung zu vermitteln.

Um das Entdecken zu lernen und sich entwickeln zu können, braucht es Kreativität und Bewegung. Das Staunen über Neues steht in der Unterstufe an erster Stelle. In der Oberstufe geht es darum, das erworbene Wissen in der – und für die – Gesellschaft anzuwenden. Wer sich und seine Rolle in der sozialen Gemeinschaft der Menschen kennt, kann sich und sein Umfeld weiterentwickeln – ist zu Innovationen (Gesellschaft, Gesundheit, Umwelt etc.) fähig.

Unterstufe – aktiv und kreativ sein

In der Unterstufe wird bewusst auf die vorzeitige Festlegung in eine fachliche Richtung verzichtet. Hier steht die gymnasiale Allgemeinbildung im Mittelpunkt. Auf allen Ebenen unterstützen interessante Unterrichts- und Freizeitangebote die Persönlichkeitsbildung. Schwerpunkte sind Kreativität und musische Fächer, Bewegung und Sport sowie Projekte wie Naturerlebnis, Teamgedanke und Gemeinschaftserleben sowie soziale Kompetenz. Zusätzliche Optionen und Ergänzungen erfolgen im Rahmen der Ganztagesschule.

Oberstufe – Mensch, Natur und Gesellschaft

In der Oberstufe hat weiterhin die gymnasiale Allgemeinbildung einen zentralen Stellenwert. Auch werden traditionelle Werte wie Respekt, Offenheit sowie Verantwortung gefordert und gefördert. Zusätzliche Schwerpunkte sind aktuelle Themenfelder, welche in direktem Bezug zur Welt von heute stehen – Mensch sein, Gesundheit, Soziales, Natur und Gesellschaft. Die konkrete Umsetzung erfolgt im Unterricht und individualisiert in einzelnen Kursen (Wahlpflichtfächern) wie z. B. Praxis der Naturwissenschaften, Ernährung sowie Psychologie oder Medizin.

Ganztagsbetreuung und ganzheitliche Bildung

Unser Angebot der Ganztagsbetreuung ist eine ideale Ergänzung zur ganzheitlichen Bildung der Kinder. Zum einen bieten die Lehrpersonen und unsere Erzieher/-innen nach der Schule Unterstützung bei den Hausaufgaben. Zudem stehen den Kindern bei verschiedenen Freizeitaktivitäten sowie den pädagogisch sinnvollen Projekten stets verständnisvolle und kompetente Ansprechpartner zur Verfügung, was die Persönlichkeitsentwicklung im Sinne der ganzheitlichen Bildung nachhaltig fördert.

Sprachen am Collegium Bernardi

Im Mittelpunkt der sprachlichen Ausbildung steht, neben Englisch als lebender Fremdsprache, Latein in der Oberstufe. Der spätere Einstieg bedeutet jedoch keinen grundsätzlichen Verzicht: Latein wird weiterhin als ein wesentlicher Teil der gymnasialen Allgemeinbildung gesehen und angeboten. Wahlpflichtfächer bilden die individuelle Möglichkeit, eine zweite lebende Fremdsprache zu erlernen, etwa Spanisch, Italienisch, Französisch oder Russisch. Es ist möglich, auch in diesen Fremdsprachen zu maturieren.

Neue Ausrichtung - aufsteigend

Das Collegium Bernardi setzt die neue Ausrichtung der „ganzheitlichen Bildung“ seit dem Schuljahr 2016/17 aufsteigend um. Der Einstieg in das Gymnasium mit der neuen Ausrichtung ist somit 2018/19 ausschließlich für neu eintretende Kinder in den 1., 2. und 3. Klassen möglich. Die bestehenden 4. – 8. Klassen (die heutigen 3. – 7. Klassen) werden weiterhin nach der bekannten (bisherigen) gymnasialen Ausrichtung geführt.

 

Infobroschüre

CB_Info_TdoT_2018_Gymnasium

Hier können Sie die Infobroschüre Schuljahr 2018/19 als PDF herunterladen.

Betreuung Gymnasium

Betreuung Gymnasium

Führungen / Schnuppertag

Führungen / Schnuppertag

Persönliche Führung oder Schnuppertag möglich

Ansprechpartner

Sybille Moser
Sekretariat
Tel.: +43 5574 71438
Fax: +43 5574 71438 94