Georg Margreitter besuchte das Collegium Bernardi

Georg Margreitter_15
07.01.2014 - Christian Kusche

Georg Margreitter besuchte das Collegium Bernardi

Georg Margreitter_15

Mit einem "Überraschungsbesuch" begann das neue Jahr 2014 am Collegium Bernardi: Georg Margreitter, Maturajahrgang 2007, besuchte seine Ausbildungsstätte (Schule, Internat und Fußballakademie). Er überraschte damit seine ehemalige Lehrer & Erzieher - und natürlich auch die Schüler!

Einen Vormittag lang nahm sich Georg Zeit für eine besondere Begegnung, ehe er am nächsten Tag wieder zurück nach Kopenhagen fliegen wird. Dort beginnt für ihn und seine Mannschaft ab Donnerstag, 9. Jänner wieder das Training.

Georg erkundigte sich nach Änderungen und der Weiterentwicklung, die es am Collegium Bernardi und in der Fußballakademie seit 2007 gegeben hat. Die eine oder andere Erinnerung und Anekdote wusste Georg von seiner Zeit natürlich auch zu erzählen. Bei den Begegnungen mit den Schülern standen Georgs Erlebnisse als Fußballprofi im Mittelpunkt. Zu den bisherigen Höhepunkten zählten dabei sicher die Champions-League sowie ein Cupspiel gegen Chelsea. Besonders interessant waren auch die Erzählungen über seinen Wechsel von England nach Dänemark oder seine "Begegnung" mit Cristiano Ronaldo in Madrid.

Georg ermunterte die Schüler dazu, sich in der schulischen Ausbildung wie beim Training konzentriert einzubringen. In der Mehrerau finden sie ideale Voraussetzungen, die schulische Ausbildung und den Sport zu bewältigen. Er betonte aber auch, dass es ein langer Weg zum Profifußball ist und dass es nicht alle dorthin schaffen werden. Umso wichtiger ist eine gute Ausbildung! Georg weckte das Interesse der Schüler durch seine sehr authentische, natürliche Art.

Georg Margreitter begann seine Karriere beim Vorarlberger Klub FC Schruns. Seine Stationen führten ihn nach der Zeit in der Fußballakademie über LASK Linz und Wiener Neustadt nach Wien, wo er seit der Saison 2010/2011 für FK Austria Wien spielte. Im Sommer 2012 wechselte Georg nach England zum Traditionsverein Wolverhampton Wanderers. Kurz vor Ende der Übertrittszeit landete Georg im Sommer 2013 beim dänischen Traditionsverein und Champions-League Teilnehmer FC Kopenhagen. Dort wird er (wieder) von Stale Solbakken trainiert. Den ersten Einsatz für seinen neuen Verein hatte Georg im Champions League-Spiel gegen Juventus Turin (1:1), wo er eingewechselt wurde. Georg Margreitter ist damit neben Adi Hütter erst der zweite Vorarlberger, der in der Champions Legaue zum Einsatz kam! Georg Margreitter war von 2003 bis 2007 Schüler am Collegium Bernardi wo er auch maturierte.

Es war allen eine große Freude, Georg Margreitter in der Mehrerau begrüßen zu dürfen. Auch Abt Anselm nahm sich persönlich Zeit für eine Begegnung mit Georg. Für die Fußballakademie Vorarlberg-Mehrerau ist es auch eine Bestätigung, mit der konsequenten Förderung der Fußball-Talente den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Wir freuen uns auf sein baldiges Wiedersehen und wünschen Georg bis dahin alles, alles Gute!

Nähere Informationen: http://www.fck.dk/holdet/spillerprofil/?playerid=128576

Georg Margreitter_02
Georg Margreitter_26
Georg Margreitter_03
Georg Margreitter_04
Georg Margreitter_05
Georg Margreitter_27
Georg Margreitter_30
Georg Margreitter_01
Georg Margreitter_29
Georg Margreitter_07
Georg Margreitter_28
Georg Margreitter_11
Georg Margreitter_12
Georg Margreitter_15
Georg Margreitter_16
Georg Margreitter_17
Georg Margreitter_31
Georg Margreitter_18
Georg Margreitter_32
Georg Margreitter_20
Georg Margreitter_23
Georg Margreitter_21
Georg Margreitter_22
Georg Margreitter_09
Georg Margreitter_33