Schüler der 3b zu Besuch bei den VKW

VKW_3b_03
25.06.2014 - Christian Kusche

Schüler der 3b zu Besuch bei den VKW

VKW_3b_03

Am Dienstag, 24.06., machten sich die Schüler der 3b Klasse mit ihren Begleitpersonen Frau Unteregelsbacher und Herr Bonetti auf, im Rahmen des Physikunterrichtes die Illwerke - VKW Zentrale in Bregenz zu besichtigen. Nach einem kurzen Einführungsfilm zur Entstehung und der Geschichte der VKW und dem heutigen Illwerke-VKW Konzern ging die Führung zunächst ins alte Kraftwerk Rieden, wo die Schüler durch eine Turbine durchlaufen konnten.

Die nächste Station war die Schaltzentrale von der aus das gesamte VKW-Netz kontrolliert, überwacht und gesteuert wird. Beeindruckt waren die Jungs vor allem von dem großen Bildschirm, der eine ganz Wand des Kontrollraums bedeckt, und ein Schüler meinte: „Da könnte man sicher toll Filme anschauen!“. Das schon, nur wäre dann die Kontrolle nicht mehr gewährleistet.

In der Lehrwerkstätte bekamen die Schüler dann einen Einblick in die Ausbildung zum Elektroanlagentechniker und welche Fertigkeiten vom Hantieren mit Bohrmaschinen und Fräsen bis hin zum Löten von Elektronischen Kleinstbauteilen hier erlernt werden. Einer der Höhepunkte war dann sicher das Umspannwerk, in dem eine 110 Kilovoltleitung geschalten wurde. Der Lichtbogen, der dabei entstand ließ die Luft im wahrsten Sinne des Wortes knistern. Der Abschluss war dann wieder im alten Krafthaus, wo wir noch einen Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten bei den VKW erhielten und uns dann bei einer kleinen Jause von dem Mitarbeiter der VKW, der uns geführt hatte, verabschiedeten.

Alles in allem war es eine interessante und elektrisierende Exkursion und dass es den Schülern gefallen hat, war spätestens bei der Frage nach der nächsten Exkursion klar.

Fabian Bonetti

VKW_3b_01
VKW_3b_02
VKW_3b_03
VKW_3b_04
VKW_3b_05
VKW_3b_06