Schüler machen sich mit Notfallsystemen vertraut

RFL_3a_2017_16
08.05.2017 - Christian Kusche

Schüler machen sich mit Notfallsystemen vertraut

RFL_3a_2017_16

122-144-128-140-1450-201: Was haben diese Zahlen alle gemeinsam? Es handelt sich um verschiedene Notrufnummern, in denen alle Anrufer/-innen automatisch mit der Rettungs- und Feuerwehrleitselle Vorarlberg (kurz RFL) verbunden werden. Diese Leitstelle übernimmt wichtige Funktionen wie etwa

• Leitung der Rettungseinsätze des Roten Kreuzes mit Sprechfunk und Informationssystemen
• Entgegennahme von Notfallmeldungen und Beurteilung dieser Meldungen nach der Dringlichkeit
• Alarmierung der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Einzelpersonen und der Bevölkerung mit Sirenen und Funkrufempfängern
• Unterstützung der Rettungseinsätze des Bergrettungsdienstes und der Wasserrettung mit Sprechfunk und Informationssystemen
• Unterstützung der Feuerwehreinsätze
• Leitung des Krankentransportdienstes
• Unterstützung der Einsatzleitung in Katastrophenfällen
• Ärztebereitschaft

und unterstützt die Bevölkerung somit 24 Stunden, Tag und Nacht, wenn Hilfe notwendig ist – ein sehr gutes Gefühl.

Die Klasse 3a konnte sich einen Einblick in die professionelle Arbeitsweise in der RFL verschaffen, sowie auch einen Blick hinter die Kulissen werfen, indem ein Probe-Notruf abgesetzt und die Einsatzzentrale besichtigt werden durfte. Auch wurde der Klasse ein Einblick in die Landesfeuerwehrzentrale gewährt, indem die Schüler etwa den Atemschutz-Trainings-Parcours ausprobieren oder sich in ein richtig großes Feuerwehrauto setzen konnten. Es war dabei erstaunlich zu sehen, wie effizient (und ruhig) die Leistelle arbeitet und mit welchen Systemen auf dem neuesten Stand der Technik der Schutz der Bürger/-innen gewährleistet wird. Frau Rollinger sowie Charly und Frau Bitsche danken wir sehr herzlich für die angenehme Führung - und die leckere Jause!

Robert Senoner

RFL_3a_2017_01
RFL_3a_2017_02
RFL_3a_2017_03
RFL_3a_2017_04
RFL_3a_2017_05
RFL_3a_2017_06
RFL_3a_2017_07
RFL_3a_2017_08
RFL_3a_2017_09
RFL_3a_2017_10
RFL_3a_2017_11
RFL_3a_2017_12
RFL_3a_2017_13
RFL_3a_2017_14
RFL_3a_2017_15
RFL_3a_2017_16
RFL_3a_2017_17
RFL_3a_2017_18
RFL_3a_2017_20
blog comments powered by Disqus