Eindrücke vom Wandertag des Gymnasiums

Wandertag_G_2018_07
20.09.2018 - Christian Kusche

Eindrücke vom Wandertag des Gymnasiums

Wandertag_G_2018_07

Wandertag 5a – Kaltenberghütte

Insgesamt 1.400 - zum Teil steile - Höhenmeter, 4.30 Stunden reine Gehzeit, 300 erreichte Prozent des Tagespensums am Fitnesstracker, ein Gipfelkreuz bei der Hütte, ein „erfrischender Badesee“, motivierte und gut gelaunte Schülerinnen und Schüler, bestes Wetter. So lässt sich der Arlbergtag der 5a am 19. September zusammenfassen. Von Stuben a. Arlberg ging es zunächst steil bergauf, ab dem Stubener See wurde es „flacher“, das Wetter war fantastisch und angenehm warm. Nach einer ausgedehnten Pause und Jause auf der zu empfehlenden Kaltenberghütte (www.kaltenberghuette.at) waren vier Schüler so mutig, sich in den „hütteneigenen“ See zu stürzen: Das Wasser soll dem Vernehmen nach allerdings etwas frisch gewesen sein. Unterwegs konnten kleine Seen, Wasserläufe, Frösche, Pilze, Sträucher und viele viele schöne Berge betrachtet werden. Kein Wunder also, dass das Arlberggebiet (aufgrund der Nähe zu Tirol - Tirol immer noch ohne Artikel!) dermaßen schön und absolut sehenswert ist. Ein Dank ergeht den Begleitpersonen Prof. Beck und Prof. Reiter sowie der netten und tapferen Klasse 5a.

Robert Senoner

Wandertag_G_2018_07
Wandertag_G_2018_02
Wandertag_G_2018_01
Wandertag_G_2018_03
Wandertag_G_2018_05
Wandertag_G_2018_04
Wandertag_G_2018_06
Wandertag_G_2018_00