"Waldtag": Ein Erlebnisbericht der 1a

Waldtag_1a_01
28.11.2014 - Christian Kusche

"Waldtag": Ein Erlebnisbericht der 1a

Waldtag_1a_01

Wir gingen am Dienstag, den 25.11.2014 in den Mehrerauer Wald. Weit mussten wir nicht laufen, denn der Wald, der ein Natur- und Wasserschutzgebiet ist, liegt in der Nähe unserer Schule. Meine Schulkameraden und ich suchten schöne Stöcke, die wir dann zu einem großen Tannenbaum banden und mitnahmen. Manche stolperten über die Büsche und landeten sogar in den Dornen.

Als wir wieder gehen wollten, waren die anderen ganz tief im Wald und sie hörten uns nicht. Nach 3 Minuten etwa konnten wir gehen und so liefen wir anschließend zum Tennisplatz unserer Schule. Zwei nette Jungs, die zuvor in der Mucki-Bude trainiert hatten, trugen uns die Feuerschale und das Holz. Dann machten wir ein großes Feuer. Wir tranken alle Früchtetee, der sehr lecker schmeckte. Danach aßen wir alle unsere leckere „Grillwurst“ (es gab verschiedene zur Auswahl). Peter zeigte uns noch einen Rückwärtssalto, das war sehr cool. Nach dem Grillen spielten manche Kameraden mit einer Plastikflasche Fußball. Das war sehr lustig. Leider mussten wir dann schon wieder gehen, nachdem wir aufgeräumt hatten. Es war ein sehr lustiger und toller Tag, den wir uns verdient haben. Am Schluss rochen alle nach Grillwürstchen.

Vielen Dank an Frau Berger, Herrn Senoner, Joel und Peter. Danke auch an Pater Vinzenz für das Ausleihen der Feuerschale.

Die 1a

Waldtag_1a_01
Waldtag_1a_03
Waldtag_1a_05
Waldtag_1a_08
Waldtag_1a_09
Waldtag_1a_07
Waldtag_1a_06
Waldtag_1a_10
Waldtag_1a_11