familie_prirsch_740_480.jpg

Ganzheitliche Erziehung und Betreuung

Wer sein Kind auf das Collegium Bernardi schickt, kann sich immer auf eines verlassen: Hier wird ganzheitlich gedacht und gehandelt. Die Schule und das Internat haben einen sehr hohen Anspruch. Erstens soll den Schülern und Schülerinnen Wissen fürs spätere Leben und den beruflichen Erfolg vermittelt werden. Zweitens aber, und das ist hier genauso wichtig, ist das soziale Lernen im Sinne eines echten Miteinanders. Die Schüler/-innen üben sich in Sozialverhalten, wobei stets Menschlichkeit das Ziel ist, nicht Effizienz und Funktionieren.

Fordern und fördern
Das Collegium Bernardi bietet für Schüler/-innen mit unterschiedlichen Schul- und Lebensbiografien eine Atmosphäre, die das Lernen und Zusammenleben fördert. Selbstverständlich sind die Anforderungen auch am Collegium Bernardi hoch, doch bei allem besteht genug Raum für Fragen und Erklärungen, für persönliche Ansprachen, für Orientierung und einen vertrauten Umgang. Kein/e Schüler/-in wird bei eventuellen Schwierigkeiten alleine gelassen, stets erhalten die Schüler/-innen alle Unterstützung und Förderung seitens der Lehrer und Erzieher.

Im Collegium Bernardi ist man traditionell dem katholischen Glauben verpflichtet, für die Schüler/-innen gibt es jedoch keine konfessionelle Gebundenheit. Vielmehr erhalten die Schüler/-innen Orientierung in der Tradition eines ganzheitlichen und humanistischen Erziehungskonzepts – die universell gültigen christlichen Werte liefern die Richtschnur für das tägliche Leben. Werte vermitteln, Persönlichkeiten entwickeln – das sind die Ziele des Collegiums Bernardi.

Sprechstunden

Sprechstunden

Sie möchten wissen, wie es Ihrem Kind im Collegium Bernardi geht, welche Fortschritte es macht und wie ...

Ansprechpartner

Sybille  Moser
Sybille Moser
Sekretariat
Tel.: +43 5574 71438
Fax: +43 5574 71438 94