lichtermeer-2.jpg

Zeigen wir weiterhin unser Mitgefühl und unsere Solidarität

Friedensgebet-Dornbirn_05

„Zeigen wir weiterhin unser Mitgefühl und unsere Solidarität“: Vor einigen Wochen wurde auf dem Dornbirner Marktplatz vor der Kirche St. Martin ein leuchtendes Zeichen für den Frieden in Europa und auf der ganzen Welt in den Abendhimmel hinausgesandt. Kerzen für den Frieden wurden entzündet. Das Licht soll ein Symbol sein, das in diesen dunklen Zeiten aufstrahlt, so Bischof Benno Elbs. Aus der Mehrerau war eine Schülergruppe zusammen mit einigen Lehrpersonen und Frater Subprior Josua anwesend. In Anbetracht der aktuellen Situation: Werden wir nicht müde für die Opfer und für den Frieden zu beten.

Friedensgebet-Dornbirn_01
Friedensgebet-Dornbirn_02
Friedensgebet-Dornbirn_03
Friedensgebet-Dornbirn_04
Friedensgebet-Dornbirn_05