aussen_neubau_2_740_280.jpg

Schule, Bibliothek, Computer und mehr

Eine gute Schule besteht nicht nur aus Klassenzimmern, vielmehr bietet sie eine Reihe von Einrichtungen, welche das Lernen unterstützen und fördern. Im Folgenden beschreiben wir die wichtigsten Einrichtungen im Collegium Bernardi.

Schulgebäude
Das bestehende Schulgebäude wurde 1996/97 aus Gründen des Denkmalschutzes nach den Plänen des Vorarlberger Architekten Hermann Kaufmann als Holzkonstruktion auf dem Fundament der alten Schule neu errichtet. Für Nachhaltigkeit sorgt ein modernes, kontrolliertes Belüftungssystem mit einem Wärmerückführungsverfahren, das die Schule zu einer der energiesparendsten Europas macht. Zudem ist die Schule so konzipiert, dass nur ein Minimum an Strom für die Beleuchtung aufgewendet werden muss.

Moderne Ausstattung
Im Zeitalter der digitalen Kommunikation ist auch das Collegium Bernardi top ausgestattet. Jeder Unterrichtsraum verfügt über PC, Beamer, Lautsprecheranlage und Internetanschluss. Das ermöglicht den Einsatz und die Integration der neuen Medien in die Unterrichtsarbeit. In der Schule befinden sich zwei Informatikräume mit modernen, schnellen Computern. Die multimediale Schulbibliothek und der Betreuungsbereich wird durch PC-Lerninseln ergänzt.

Sonderunterrichtsräume wie das bestens ausgestattete Physik-Chemie-Labor, Räume für Musik, Zeichnen und Werken ermöglichen einen zeitgemäßen Unterricht. Außergewöhnlich ist das Biologiekabinett: Die Sammlung an Tierpräparaten zählt zu den größten Europas; ein besonderes Kuriosum ist das siebenbeinige Schaf, das durch Genmutation entstanden ist.

Sport und Bewegung
Eine Vierfach-Turnhalle sowie großzügige Außenanlagen bieten beste Voraussetzungen für den Sportunterricht und verschiedene Freizeitangebote.

Behindertengerechte Schule
Das Gymnasium bietet durch eine Liftanlage alle Voraussetzungen für die Integration körperlich behinderter Mitschüler/-innen. Zudem ist jeder Raum im Gebäude mit einem Rollstuhl erreichbar – ebenso ist der Übergang zwischen Internats- und Schultrakt mit dem Rollstuhl passierbar.

Die multimediale Schulbibliothek im „Glaspalast“  
Aus tausenden Büchern, Zeitschriften und digitalen Medieneinheiten besteht die multimediale Bibliothek im ehemaligen „Glaspalast“ des Collegium Bernardi. An diesem Ort des Wissens kann jedoch nicht nur gelesen werden, denn aufgrund der flexiblen Möblierung können ganze Klassen gemeinsam oder in Gruppen arbeiten – hier stehen die Arbeitscomputer und Drucker, hier können mittels Overhead- oder Großbildprojektoren Bilder und Texte auf eine 3 x 3 m große Leinwand projiziert werden. In der Bibliothek finden auch Konferenzen und Besprechungen, Elternabende, Lesungen und Projektpräsentationen für bis zu 80 Personen statt.

Bildergalerie

Bildergalerie

Entdecken Sie das Leben im Collegium Bernardi.

Gute Energie

Gute Energie

Eine gute Ernährung ist das A und O für junge Menschen, die noch mitten in der Entwicklung stecken. ...