umwelttage_740_280.jpg

Mehrerauer Umwelttage - MUT

Bei den „Mehrerauer Umwelt-Tagen“ (MUT) haben die Schüler/-innen des Collegium Bernardi die einmalige Gelegenheit, durch aktive Teilnahme an einer Umweltschutzaktion ein unmittelbares Umwelterlebnis zu genießen.

Gelebter Umweltschutz hat am Collegium Bernardi eine lange Tradition, z. B. durch die Teilnahme an der jährlich stattfindenden Seeuferreinigung der Stadt Bregenz oder durch den Brutkastenbau für Steinkäuze.

Kooperation mit dem Rheindeltahaus, Hard
Bei den MUT haben die Schüler über mehrere Tage eine Umweltschutzaktion – in Kooperation mit dem „Rheindeltahaus“ – durchgeführt. Ziel war, dass die Schüler im Rahmen ihrer Schulausbildung Umweltschutz leben und erleben. An drei Nachmittagen im Dezember und Jänner fuhren jeweils 10–15 Schüler an den Rheinspitz. Dort wurde unter der Leitung von Mag. Walter Niederer (Rheindeltahaus, Hard), Prof. Richard Beck und Heinz Rainer eine rund ein Hektar große Schilffläche von Sträuchern und Jungholz befreit. Dabei konnten die Schüler aktiv mit Sägen, Baumscheren und kleinen Hacken arbeiten und somit einen unmittelbaren Eindruck von praktischem Umweltschutz gewinnen.

Bei der Aktion wurde Stamm für Stamm ein großer Teil der Fläche vom Weidenbewuchs befreit. Diese Entbuschungsaktion war für die Schüler gewiss mit körperlicher Anstrengung verbunden, doch zeigten sie bei Wind und Wetter großen Einsatz. Ganz erfreulich: Schon jetzt haben sich viele Schüler für das nächste MUT-Projekt angemeldet.

Begeisterte Teilnehmer
Die Begeisterung für MUT belegt die Aussage des Teilnehmers Johannes Sorger vielleicht am besten: „Mir gefielen diese drei Montage sehr gut. Ich hätte nicht gedacht, wie anstrengend es ist, sich durch das Schilf zu "kämpfen". Aber ich würde jederzeit wieder an dieser sehr spannenden Umweltschutzaktion teilnehmen!“

Ein besonderer Dank gilt dem Land Vorarlberg, das dieses Projekt finanziell unterstützt sowie Walter Niederer vom Rheindeltahaus, Hard, für die tolle Unterstützung und Begleitung.

Im zweiten Semester des Schuljahres 2011/12 fand dieses Projekt seine Fortsetzung mit MUT 2.0, 2.1 und 2.2, im Jänner 2013 folgte MUT 3.0, im Juni 2013 wartete der nächste Pflegeeinsatz, im Dezember 2013 schließlich MUT 3.2

Bildergalerie

MUT_2013-06_06
MUT_2013-06_04
MUT_2013-06_05
MUT_2013-06_14
MUT_2013-06_19
MUT_2013-06_22
MUT_2013-06_21
MUT_3.0_03
MUT_3.0_04
MUT_3.0_05
MUT_3.0_06
MUT_3.0_07
MUT_3.0_08
MUT_3.0_09
MUT_3.0_10
MUT_3.0_11
MUT_3.0_13
MUT_3.0_02
MUT_3.0_12
Collegium Bernardi, Umwelttag
Collegium Bernardi, Umwelttag
Collegium Bernardi, Umwelttag
Collegium Bernardi, Umwelttag
Collegium Bernardi, Umwelttag
Collegium Bernardi, Umwelttag
MUT-2_01
MUT-2_02
MUT-2_03
MUT-2_04
MUT-2_07
MUT-2_08
MUT-2_09
MUT-2_11
MUT-2_12
MUT-2_14
MUT-2_06
MUT-2_10
MUT-2_15
MUT-2_17
MUT-2_05
MUT-2_13
MUT-2_16
MUT-2_20
MUT-2_18
MUT-2_19
MUT_2.1_01
MUT_2.1_02
MUT_2.1_03
MUT_2.1_04
MUT_2.1_05
MUT_2.1_06
MUT_2.1_07
MUT_2.2_01
MUT_2.2_02
MUT_2.2_03
MUT_2.2_04
MUT_2.2_05
MUT_2.2_06
MUT_2.2_07
MUT_2.2_08
MUT_2.2_09
MUT_2.2_10
MUT_2.2_11
MUT_2.2_12
MUT_2.2_13

MUT 3.2

MUT 3.2

Schüler wieder im Einsatz für die Landschaftspflege

MUT ... der nächste Pflegeeinsatz

MUT ... der nächste Pflegeeinsatz

Mehrerauer Umwelttage am Alten Rhein

MUT 3.0

MUT 3.0

Schüler des Collegium Bernardi leisten einen Beitrag zur Landschafts- und Umweltpflege

Mehrerauer Umwelttage: MUT 2.2

Mehrerauer Umwelttage: MUT 2.2

Im heurigen Schuljahr zum letzten Mal: die Mehrerauer Umwelttage MUT

MUT 2.1

MUT 2.1

Das Mehrerauer Umweltteam ist weiter sehr aktiv

Mehrerauer Umwelttage MUT 2.0

Mehrerauer Umwelttage MUT 2.0

Schüler des Collegium Bernardi leisten wieder einen aktiven Beitrag zum Natur- und Landschaftsschutz