headerimage

B.A. Kristina Berger – Neuzugang im Erzieher/-innenteam

Kristina_Berger

Kristina Berger nahm zu Beginn des Schuljahres ihre Tätigkeit als Erzieherin der 1a und 2a am Collegium Bernardi auf. In diesem Interview erzählt sie von ihrer Arbeit an einer reinen Jungenschule und gibt uns Einblick in ihr Leben außerhalb von Schule und Internat.

Wie lange bist du bereits am Collegium und welcher ist dein Tätigkeitsbereich?

Ich bin im September 2012 an das Collegium gekommen, eigentlich nur eine Woche vor den Jungs der Klasse 1a! Tagsüber bin ich Erzieherin der 22 Jungs der 1. Klasse, und abends, wenn 13 Erstklässler nach Hause gehen, bin ich noch für die internen Zweitklässler da.

Wie würdest du dich in einem kurzen Satz beschreiben?

Anfang des Jahres hat mich ein Lehrer ganz passend beschrieben: „Du siehst so nett und milde aus, ich hätte gar nicht gedacht, dass du dich so gut durchsetzt.“

Wie würdest du den allerersten Eindruck  beschreiben, als du an die Mehrerau kamst?

Rein optisch eine klare Jungenschule. Die hab ich aber, gemeinsam mit den Jungs in unserem Abteil, schon bunter gemacht!

Vielfach ist zu hören, dass die Jugend von heute frech und unerzogen sei. Wie stehst du dazu?

Ich denke, das trifft leider bei einigen zu, allerdings kommt es auch darauf an, wem sie gegenübertreten.

Was war deine spannendste Reise?

Eine kleine Weltreise für 8 Monate! Ich bin mit meiner besten Freundin über Thailand nach Australien, dann nach Neuseeland, Malaysia, Singapur und auf Bali! Herrlich! – Und eine Rucksacktour durch Indien!

Was ist dein persönlicher „Hotspot“ in Vorarlberg?

In Vorarlberg ist das „Mehrerauer Strändchen“ ein Platz, den ich gern mag… Ansonsten verbringe ich meine freie Zeit eher auf der deutschen Seite, und dann natürlich am liebsten am See!

Was war dein bestes Konzert?

Erst letzten Monat war ich bei den „Avett Brothers“ in München. Eine noch recht unbekannte US-amerikanische Folkrock-Band aus North Carolina, die live fantastisch ist!

Jamie Oliver oder Mamas Küche?

Meine Mama kocht wie Jamie Oliver – also hab ich beides!

Welches Buch liest du gerade?

„Extrem laut und unglaublich nah“ von Jonathan Safran Foer – ein großartiger und sprachmächtiger Roman!

   

Factbox

Name:
Kristina Berger
Tätigkeitsbereich:
Erzieherin 1a und 2a
Hobbys:
Nähen, lesen, reisen, fotografieren, Freunde besuchen
Lieblingsspeise:
Räucherlachs mit Pellkartoffeln, Rohrnudeln
Lieblingsfarbe:
Bunt!! Am besten kariert, mit Blumen, Muster etc. Was ich nicht mag, ist orange!
Lieblingssport:
Yoga und Snowboarden!
Motto:
Live, love, laugh.

Liebe Kristina, wir schätzen uns glücklich, mit dir eine kompetente und engagierte Erzieherin an unserem Internat gewonnen zu haben. Deine vielen Aktivitäten mit den Schülern, deine Hilfsbereitschaft unter Kollegen und deine ausgesprochen sonnige Art sind eine unschätzbare Bereicherung für unser Collegium Bernardi. Wir wünschen dir auch im nächsten Schuljahr alles Gute, viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen.